Beliebte Artikel

Gironde
Gironde Gironde

Auvergne
Auvergne Auvergne

Normandie
Normandie Normandie

Dordogne im Frankreich-Lexikon

Das Périgord ist eigentlich nur ein Département, nämlich das Département Dordogne in der Region Aquitanien in Südwest-Frankreich. Bis zur Französischen Revolution war dieses Département die Provinz Périgord. Hauptstadt des Départements ist die Stadt Périgueux, nach der die alte Provinz benannt war.

Das Sprichwort vom Leben wie Gott in Frankreich muss in dieser Region seinen Ursprung haben, denn das Périgord gleicht dem Paradies. Hier ließen sich bereits vor über 30 000 Jahren die Cro-Magnon-Menschen, die Vorfahren der heutigen Europäer nieder. Vermutlich wussten auch sie schon die Vorzüge dieser Landschaft zu schätzen. Obwohl das Périgord keine direkte Atlantikküste hat, ist der nahe Ozean hier allgegenwärtig. Alle Sinne werden in dieser Landschaft bedient, die Küche des Périgord ist weltberühmt, das Klima ist mild, die Weine erlesen und die Landschaft abwechslungsreich. Auch der kulturell Interessierte kommt im Périgord nicht zur kurz.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Französisch
Hauptstadt: Paris
Einwohnerzahl: ~64,5 Mio.
Fläche: 672.352 km²
Währung: Euro
Nationalfeiertag: 14. Juli
Zeitzone: UTC+1
Kfz-Kennzeichen: F
Internet-TLD: .fr
Telefonvorwahl: +33