Metz im Frankreich-Lexikon

Metz wird gerne auch als Museumsstadt bezeichnet, denn insbesondere Freunde der Gotik kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Stadt blickt auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurück und war die Wiege der Merowinger und Karolinger. Inmitten der malerischen Altstadt, am Place d’Armes, steht die imposante Kathedrale Saint-Etienne, deren Bauzeit bis zur endgültigen Fertigstellung dreihundert Jahre betrug.

Die Kathedrale verfügt über mehr als 6.500 Quadratmeter Kirchenfenster-Fläche, von denen die neueren unter anderem von Marc Chagall und Jean Cocteau entworfen wurden. Die ältesten stammen aus der Bauzeit der Kathedrale im 13. Jahrhundert. Aber auch die älteste Kirche Frankreichs befindet sich in Metz, es handelt sich um die Kirche Saint-Pierre-aux-Nonnains in dem wunderschönen Garten Esplanade. Es handelt sich um eine römische Basilika aus dem 4. Jahrhundert, die auf dem Fundament eines früheren Tempels errichtet ist.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Französisch
Hauptstadt: Paris
Einwohnerzahl: ~64,5 Mio.
Fläche: 672.352 km²
Währung: Euro
Nationalfeiertag: 14. Juli
Zeitzone: UTC+1
Kfz-Kennzeichen: F
Internet-TLD: .fr
Telefonvorwahl: +33