Saint Malo im Frankreich-Lexikon

Bekanntester Ferienort an der Smaragdküste ist die historische Stadt Saint Malo. Die gesamte Altstadt mit ihren gewaltigen Befestigungen wirkt noch heute wie eine große Seefestung. Während des zweiten Weltkriegs wurde die Stadt im Département Ille-et-Vilaine stark zerstört. Aber jedes Gebäude und jede Mauer wurde nach dem Krieg detailgetreu wieder aufgebaut, so dass noch heute die ursprüngliche Schönheit der Altstadt, die an drei Seiten vom Meer umgeben ist, erhalten werden konnte.

In der Bucht von Saint Malo gibt es die größten Gezeitenunterschiede Europas mit einer Differenz von zwölf Metern zwischen Hoch- und Niedrigwasser. In der Flussmündung des Rance befindet sich daher auch das größte Gezeitenkraftwerk der Welt.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Französisch
Hauptstadt: Paris
Einwohnerzahl: ~64,5 Mio.
Fläche: 672.352 km²
Währung: Euro
Nationalfeiertag: 14. Juli
Zeitzone: UTC+1
Kfz-Kennzeichen: F
Internet-TLD: .fr
Telefonvorwahl: +33